Posts by Christa Bätz

110 of 58 items

Sommertagung im Kloster Varensell

by Christa Bätz

Rhythmen des Lebens – leben in Rhythmen „Unser Leben spielt sich in vielfältigen Rhythmen ab: die gleichmäßige Wiederkehr der Jahreszeiten, die regelmäßige Abfolge der Wochentage …Manche Rhythmen nehmen wir kaum wahr, andere erfahren wir als Taktgeber unserer zeit oder gestalten sie sogar bewusst.Wie dem auch sei – wir sind eingebunden in eine Vielzahl unterschiedlicher Rhythmen: […]

Forumstag in Bad Oeynhausen

by Christa Bätz

Forumstag in Bad Oeynhausen Erfreulich viele Frauen waren der Einladung zum Forumstag in Bad Oeynhausen gefolgt und waren mit dem Fahrrad, dem Zug oder in Fahrgemeinschaften mit dem Auto angereist.Im Foyer der Auferstehungskirche wurden sie von Marita Scheer und Margit Giedinghagen, die vor Ort den Forumstag ausrichteten, herzlich begrüßt und mit Kaffee bewirtet. Nach einer […]

Pilgertag 2022

by Christa Bätz

Doro Kunze und Petra Womelsdorf-Mörchen hatten zum Pilgertag eingeladen und diesen fast wieder abgesagt wegen der schlechten Wetteraussichten. Sie wagten es dann aber doch, und zwölf Frauen machten sich am Samstag, dem 17. September auf den Weg. Es war kaum zu glauben: zweieinhalb Stunden durften sie bei trockenem Wetter und Sonnenschein vom Wanderparkplatz Stimberg in […]

Sommertagung 2022

by Christa Bätz

Sommertagung 29.08. – 31.08.2022 im Kloster Varensell „Klug, stark und mutig – Frauenpower im Märchen“ Unter dem Motto „klug, stark und mutig“ trafen sich Ende August für drei Tage in der Benediktinerabtei Varensell bei Rietberg 16 Frauen, um mit der Referentin Ingeborg Sundermeier aus Dortmund „Frauenpower im Märchen“ zu suchen. Die herzliche und schlichte Atmosphäre […]

Forumstag 2022 in Schwerte

by Christa Bätz

Forumstag, 2.4. 2022 in Schwerte  „Fremd sein und aufgenommen werden“ Zwei Wochen vor Ostern, wie gewohnt, trafen sich etliche Pfarrfrauen aus der EKvW zu einem Begegnungstag im Gemeindezentrum der St. Viktor Gemeinde in Schwerte. Durch Corona und unerwartet starken Schneefall mussten leider 4 Frauen noch kurzfristig absagen. Trotzdem hatten wir auch in kleinerer Runde einen […]

Pilgertag am 2. Oktober 2021 im Münsterland

by Christa Bätz

Am 2. Oktober 2021 hat der diesjährige Pilgertag unter der Leitung von Petra Womelsdorf-Mörchen und Dorothea Kunze im Münsterland stattgefunden. Am Samstagvormittag um 10 Uhr haben sich 14 Frauen am Haus Rüschhaus bei Münster eingefunden, um den 7 km langen Weg vom Rüschhaus zur Burg Hülshoff zu gehen. Dieser Weg verbindet die beiden Lebensorte der […]

Nordhelletagung 2021

by Christa Bätz

Loslassen können – Abschied nehmen Unter dem Thema „Loslassen können –Abschied nehmen“ trafen sich vom 2.-5.8 2021 siebzehn Frauen im Landhaus Nordhelle.  Der Titel passte in diesem Jahr  besonders gut, da es galt, Abschied zu nehmen von über 20 Jahren Tagungsarbeit mit Pfarrfrauen und anderen Frauen mit Dita Ostermann-Schur als Referentin und fast ausnahmslos im […]

Rundmail vom 21.03.2021

by Christa Bätz

Liebe Pfarrfrauen in Westfalen! Wir grüßen ganz herzlich und möchten Sie und Euch mit dieser E-Mail auf den aktuellen Stand unserer Arbeit im Pfarrfrauenforum bringen. Leider ist Susanne Groß, in unserem Leitungskreis für das Gestalten und die Erstellung des Jahresprogrammes und der einzelnen Veranstaltungsflyer zuständig, im September 2020 verstorben. Sie hinterlässt als Freundin und als […]

Jahresprogramm 2021

by Christa Bätz

Liebe Besucherinnen unserer Homepage, vielleicht habt ihr euch gewundert, dass es in diesem Jahr nicht wie sonst hier oder über den Mail-Verteiler ein Jahresprogramm gibt. Das ist zum einen Corona geschuldet, zum anderen fehlt uns unsere liebe Susanne Groß, die bisher immer das Layout für das Jahresprogramm und die Programmflyer für die einzelnen Tagungen gemacht […]

Wir trauern um Susanne Groß

by Christa Bätz

Susanne Groß 28.01.1963 – 10.09.2020 Seit ein paar Tagen steht dieses Foto auf unserem Esstisch, angelehnt an ein weißes Alpenveilchen. Jedes Mal, wenn ich mich an den Tisch setzte, schaue ich auf das Foto. Es löst gegensätzliche Gefühle in mir aus. Zum einen das Erschrecken: so werde ich Susanne nie wiedersehen! Dann aber auch ein […]